BTC auf Ethereum erreicht 150 Millionen Dollar: Was es für den aufblühenden DeFi-Markt bedeutet

Die Zahl der verpackten Bitmünzen (Wrapped Bitcoin, wBTC) auf Ethereum- und DeFi-Protokollen stieg in den letzten Monaten sprunghaft an und erreichte 150 Millionen Dollar.

Der DeFi-Markt explodiert, und die wBTC-Nachfrage zeigt es
Der Austausch erleichtert weiterhin die Nachfrage nach DeFi

Mehr als 150 Millionen Dollar an verpackter Bitmünze (Wrapped Bitcoin, wBTC) befinden sich jetzt auf Ethereum. Dies zeigt, dass die Benutzeraktivität bei Krypto bei The News Spy bei den Protokollen für dezentralisierte Finanzen (DeFi) stark ansteigt.

Das WBTC ermöglicht es den DeFi-Benutzern von Ethereum, Bitcoin als Sicherheit für Kredite und viele andere Dienstleistungen zu verwenden. Es handelt sich um eine ERC20-konforme Version von Bitcoin, die den Wert von BTC in einem Verhältnis von 1:1 widerspiegelt.

Der DeFi-Markt explodiert, und die Nachfrage nach wBTC zeigt es

Seit dem 1. Juni ist der in DeFi festgelegte Gesamtwert von 1,04 Milliarden Dollar auf 3,54 Milliarden Dollar gestiegen.

Daten von Defipulse.com zeigen, dass die Kapitalmenge auf dem DeFi-Markt innerhalb von zwei Monaten um 240% gestiegen ist.

Da die Benutzeraktivität bei DeFi-Protokollen stark zunahm, begann die Zahl der wBTC auf dem DeFi-Markt auf natürliche Weise zu steigen.

Ein Forscher bei Messari schrieb:

„BTC auf Ethereum explodiert. Nachdem das Jahr mit <1.000 begonnen hatte, gibt es jetzt über 16.000 ($150 Millionen). Dies ist zu einem großen Teil auf das wBTC zurückzuführen, das auf dem Weg ist, zum ‚Tether of pegged bitcoin‘ zu werden“.

Eine Gruppe wichtiger DeFi-Organisationen und -Unternehmen, darunter Compound und MakerDao, startete Anfang 2019 das wBTC, ein Open-Source-Projekt.

Da das wBTC für verschiedene Finanzdienstleistungen im DeFi-Raum genutzt wird, deutet die zunehmende Nutzung des wBTC auf einen Anstieg der Bitcoin-Inhaber hin, die DeFi nutzen.

Ein Zusammentreffen von rasch steigender wBTC-Nutzeraktivität und Wert im DeFi-Raum spiegelt ein erhebliches Wachstumspotential im DeFi-Bereich wider.

Aufgrund des Erfolgs des wBTC, seine Position gegenüber Bitcoin zu halten, sagte Purdy, dass das wBTC seine Dominanz wahrscheinlich beibehalten würde. Er sagte:

„Aus diesen Gründen ist wBTC bereit, seine Dominanz kurz- bis mittelfristig beizubehalten. Dennoch droht immer noch die Gefahr eines Eingreifens der Regierung, sobald diese Vermögenswerte groß genug werden, um die Aufmerksamkeit der Regulierungsbehörde zu erregen.

Der Austausch erleichtert weiterhin die Nachfrage nach DeFi

Große Krypto-Währungsgeschäfte scheinen auf den DeFi-Wahnsinn zu reagieren.

Die größten Kryptogeld-Börsen auf dem globalen Markt, wie Binance, FTX und OKEx, listen zunehmend DeFi-Token auf.

Der Trend zeigt, dass die großen Handelsplattformen das rasche Wachstum im DeFi-Sektor anerkennen und auf die Kundennachfrage reagieren.

sagte Kelvin Koh, ein Partner von The Spartan Group:

„OKEX hat $BAL und $SNX notiert. Die Notierung der DeFi-Token geht weiter. Binance fehlen jetzt nur noch $BAL auf dieser Liste. Huobi liegt nun deutlich hinter Binance und OKEX zurück“.

Im Vergleich zu anderen Ethereum-Anwendungen, wie z.B. Layer-two-Skalierungslösungen, bleibt die Marktobergrenze von DeFi-Token relativ niedrig.

Basierend auf verschiedenen Metriken, einschließlich des schnellen Wachstums des wBTC und der steigenden Ethereum-Netzwerkgebühren, bleibt das Aufwärtspotential des DeFi-Marktes groß.

Categories: Bitcoin

Comments are Closed on this Post